joomla background image gallery

Herzlich Willkommen beim Sachverständigenbüro Frank Abel

 öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger im Zimmererhandwerk (HWK Lübeck)
freier verbandsgeprüfter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden (Zert)


Gerne stelle ich mich Ihnen auf den nachstehenden Seiten als weisungsfreier, neutraler und unabhängiger Sachverständiger vor.

Meine geprüften Fachkompetenzen setze ich in einer pragmatischen Arbeitsweise ein, deren lösungsorientierte Ausrichtung zu umfassenden, objektiven und nachhaltigen Ergebnissen führt.


Meine praktischen Erfahrungen und Qualifikationen dienen als Basis für eine neutrale und fachkundige Begutachtung.

 

 

Aufträge erhalte ich unter anderem von:     

    -  Privatpersonen
    -  Gerichte
    -  Versicherungen
    -  Versicherungsnehmer
    -  Wohnungsbaugesellschaften
    -  Kirchengemeinden
    -  Denkmalämter
    -  Architekten
    -  Hausverwaltungen




Zur Person

Frank Abel

    Schulausbildung:   
        -  Fachhochschulreife 1991


    Ausbildung:   
        -  Zimmermannslehre bis 1994


    Wanderschaft als Zimmermann:    
       -  Anfang 1994 bis Ende 1998


    Meisterschule:    
       - 1999 bis 2000 in Freiburg im Breisgau mit bestandener Meisterprüfung


    Selbstständigkeit:    
       - 2000 bis heute


    Fortbildungen:   
       - 2007 BGR 128 Arbeiten in kontaminierten Bereich

       - 2008 Sachkundenachweis TRGS 519, Asbest, Abbruch und Sanierungsarbeiten nach TRGS 519
     
       - 2010 Ablegung der Prüfung zum Nachweis der besonderen Sachkunde im Bereich Schäden an Gebäuden

        Geprüft durch den Zert-Verband in Emmerich am Rhein
     
       -
2010 Sachkundenachweis nach der TRLWI 105
        bestandene Sachkundeprüfung für das Erkennen, Sanieren und Vermeiden von Schimmelpilzen
        Geprüft durch EQS Emmerich am Rhein

     
       - 2012 Bestandene Fortbildungsprüfung zum Gebäudeenergieberater (HWK).

        Geprüft durch die Handwerkskammer Lübeck
     
       - 2013 Bestandene Fortbildungsprüfung zum geprüften Sachverständigen für Holzschutz.

        Geprüft durch EIPOS – Dresden
     
      
- 2014 Bestandene Fortbildungsprüfung zum Sachverständigen für Bautenschutz und Bausanierung.
        Geprüft durch EIPOS – Dresden

     
       - 2014 Ablegung der Prüfung zum Nachweis für die besondere Sachkunde im Zimmererhandwerk.

        Geprüft durch den  BGV-SH.

       - 2015 Öffentliche Bestellung und Vereidigung zum Sachverständigen im Zimmererhandwerk

     
       - 2015 B
estandene Sachkundeprüfung für das Erkennen, Sanieren und Vermeiden von Schimmelpilzen
        Geprüft durch BGV-SH

     
       - 2015 Bestandene Fortbildungsprüfung zum Sachverständigen für Energieeffizienz von Gebäuden
        Geprüft durch EIPOS Dresden

    2016 Bestandene Fortbildungsprüfung zum Fachplaner für Bauwerkinstandsetzung nach WTA (Geprüft durch EIPOS Dresden)

Meine Kompetenzen

Meine Kompetenzen

Als Sachverständiger arbeite ich kompetent, unabhängig und mit einem hohen Anspruch an nachhaltigen Lösungen.

  Meine fachliche Ausrichtungen sind:

    Zimmerer- und Holzbauarbeiten
    Holzschutz und Holzschäden durch holzzerstörende Insekten und Pilze
    Feuchte- und Schimmelschäden
    Bautenschutz und Bausanierung - Feuchte- und Salzschäden am Mauerwerk
    Energieeffizienz
    Bauphysik
    Fachplaner für Bauwerkinstandsetzung nach WTA

 
Gebäudeenergieberatung

    Gebäudethermografie
    Gebäudediagnostik
    U-Wert-Berechnung
     Wärmebrückenberechnung
     Wärmeschutz
     Feuchteschutz

 
Das Spektrum meiner Leistungen umfasst:

     Gutachtenerstellungen
     Sanierungskonzepte
     Fachplanungen
     Gebäudeenergieberatung
     Baubegleitungen
     Bauberatungen
     Immobilienankaufberatungen

Mein Leistungsangebot

 Mein Leistungsangebot

  Gutachtenerstellung / Sanierungskonzepte zu:

     Zimmererarbeiten, Flachdach und Steildach, Holzrahmenbauwände, Dacharbeiten, Dachgeschossausbauarbeiten, Holzkonstruktionen, Dämmarbeiten
     Holzschutz, Holzschäden durch holzzerstörende Insekten und holzzerstörende Pilze, wie z.B. Hausbock, gemeiner Nagekäfer, gescheckter Nagekäfer, echter Hausschwamm, brauner
     Kellerschwamm, weißer Porenschwamm, ausgebreiteter Hausporling, Blättlinge, Becherlinge, Eichenwirrling, …
     Fachwerkkonstruktionen, alte Holzkonstruktionen wie Scheunenkonstruktionen
     Schimmelschäden an Mauerwerkswänden und Holzkonstruktionen
     Versicherungsschäden – Sturmschäden, Leitungswasserschäden, Frostschäden
     Feuchteschäden in Mauerwerkswänden und Holzkonstruktionen im Alt- und Neubau
     Feuchteschäden, z.B. feuchte Kellerräume, eindringendes Wasser an Flachdächern, …

 
  Fachplanungen für:

     Holzkonstruktionen im Neubau- und Sanierungsbereich
     Erstellung von Zeichnungen, Detailplänen und Konstruktionen
     Erstellung von Leistungsverzeichnissen

 
  Beratungen von:

     Bauherren
     Hausverwaltungen
     Wohnungsbaugesellschaften
     Architekturbüros zu Bauvorhaben an Alt- und Neubauten


Jedes Bauvorhaben beginnt mit der Planung am Reißbrett - unabhängig davon, ob es sich um einen Alt- oder Neubau handelt.
Der Aufwand für eine Altbau- bzw. Sanierungsplanung ist höher, da ihr eine Ermittlung des IST-Zustandes vorausgeht, die eine Einschätzung des Aufwandes zulässt. Eine möglichst detaillierte Planung ermöglicht die realistische Umsetzung des Bauvorhabens. Die Integration von Fachplanern minimiert die Fehlerquote und führt zu nachhaltigen, wertsteigernden Ergebnissen.

 

  Gebäudeenergieberatung für Einfamilienhäuser / Bestandsgebäude

     Aufnahme des Gebäudezustandes
     Ermittlung der Wärmedurchlasswiderstände der Gebäudebauteile
     Ermittlung des Energiebedarfs auf Basis der bautechnischen Gegebenheiten
     Sanierungsvorschläge und deren Kosten

Auftrag

 Chronologischer Ablauf einer Auftragserteilung

1.
Einer Auftragserteilung für die Erstellung eines Gutachtens geht immer ein unverbindliches,
kostenfreies Gespräch voraus.

Bitte nehmen Sie unter der Telefonnummer 04501-82 88 233 Kontakt zu mir auf.


2. Wir besprechen telefonisch Ihr Anliegen und klären weitere Maßnahmen ab.
Im Falle einer Auftragserteilung erhalten Sie die entsprechenden Unterlagen per Mail oder Fax.


3. Nach Eingang Ihres unterzeichneten Auftrages vereinbaren wir einen
Ortstermin zur Aufnahme der baulichen Situation und Ermittlung
bzw. Formulierung der Fachfragen. Eventuell werden zu diesem
Zeitpunkt bereits die auszuführenden Untersuchungen vorgenommen.


 

Honorar

Honorar und Vergütung:

Für Gerichte und Versicherungen orientiert sich die Vergütung von Sachverständigenleistungen nach dem JVEG, dem Justiz-Vergütungs- und Entschädigungsgesetz für Sachverständige und Dolmetscher.


Der Vergütungszeitraum beinhaltet An- und Abfahrtszeiten, Aktenstudium, Literaturstudium, Verfassung von Zeichnungen, Verfassung der Gutachten sowie telefonische Besprechungen. Es wird in einem Viertelstundentakt abgerechnet. Für alle abzurechnenden Stunden wird ein schriftlicher Nachweis geführt.

     Auszug aus dem Gesetz über die Vergütung von Sachverständigen 239KB

     Gesetzestext des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz

Qualifikationen

Qualifikationen

     Zimmerermeister
      (Handwerkskammer Freiburg / Jahr 2000)
   
     geprüfter Sachverständiger für Holzschutz
      (EIPOS Dresden, Registrier-Nr. 1100-01-2013)

    
Sachverständiger für Bautenschutz und Bausanierung
       (EIPOS Dresden, Registrier-Nr. 1212-01-2014)

     freier verbandsgeprüfter Sachverständiger für Schäden an Gebäuden
       (Zert-Verband in Emerich am Rhein, Marderweg 1 / Jahr 2010)
   
     Gebäudeenergieberater
       (Handwerkskammer Lübeck / Jahr 2012)

    
Sachkundeprüfung für Erkennen, Sanieren, Vermeiden von Schimmelpilzen in Innenräumen
       (Emmerich am Rhein - 2010 & BGV-SH-2015)
 
    Sachverständiger für Energieeffizienz von Gebäuden
       (EIPOS Dresden, Registrier-Nr. 1190-01-2015)   

     Fachplaner für Bauwerkinstandsetzung nach WTA
       (EIPOS Dresden, Registier-Nr. 1248-01-2016